Referenzhaus

Referenzhaus

In seiner ursprünglichen Schönheit renoviertes Bauernhaus mit großer Terrasse und Keller.

Bauernhaus aus gemauerten Lehmziegeln mit Ziegelfundament, komplett renoviert und modernisiert, mit Erweiterungsbauten, Terrasse, Keller, Brunnen und doppelt breitem Grundstück.

 

Bauweise:
Lehmziegel, Fundament aus großen Vollziegeln
Decke:
Holz
Bodenbelag:
Landhausdielen auf zementiertem Fundament und Ziegeln
Kommunalversorgung:
Wasser, Strom, Erdgas
Heizung:
Kachelöfen, Holzherd, Temperierung mit Gaszentralheizung und in jedem Zimmer ein Kachelofen
Wohnfläche:
76 m2
Zimmer/Räume:

Wohnzimmer: 35,37 m2,
Stube: ​​​​26,21 m2,
Bad, WC:​​​​ 3,84 m2,
Küche(Sommer): ​12,20m2

 

 

Ergänzungsbauten:

Geräteschuppen: 8.92 m2,
Holzlege: 11.52 m2,
WC im Geräteschuppen: 1.43 m2

Terassen, Verranda:

Eingangsterrasse: ​​​11,49 m2,
Sitzterrasse: 8,29 m2,
Gartenterrasse ​​​​49,83 m2

Keller:
15 m2
Sickergrube:
10 m2
Ort:
Somogyfajsz
A telek mérete:
3708 m2
Einbau:
5,12%

Somogyfajsz

Ein friedliches Dorf mit 500 Einwohnern am Rand der sich vom Plattensee bis zur Drau erstreckenden Wälder in Belső-Somogy in nur 30 Minuten Autofahrt vom Plattensee entfernt.  Der Ort besitzt einen eigenen Gemeinderat, einen Notar, Gemischtwarenladen, ein Postamt, eine Schule und einen Kindergarten. Infrastruktur:  öffentliche Straßen in gutem Zustand, Wasser und Erdgas, Internetanschluss. Die Netzabdeckung der Mobiltelefonanbieter T-Mobil und Telenor ist gut, Vodafone schwach. Mehrmals wöchentlich Arztsprechstunden im Ort. Die Städte Kaposvar, Marcali und Lengyeltóti sind mit dem Auto in 20 bis 25 Minuten zu erreichen. Die öffentliche Sicherheit in der Gemeinde ist gut.

Rekonstruktion

Bei der Renovierung haben wir darauf geachtet, dass das Haus mit dem Wandputz, der Holzveranda und dem Kamin sein ursprüngliches Aussehen wieder erhalten hat. Die Rekonstruktion war aufgrund der in der Gemeinde noch zu findenden Spuren möglich gewesen . Alle Einzelelemente und Verkleidung sind Einzelanfertigung.

Türen und Fenster

Die Türen und Fenster wurden nach den alten Originalmustern angefertigt. Die Fenster im traditionellen Stil mit zwei Flügeln, Doppelverglasung und Dreifachteilung.

Der Tradition entsprechen auch die Fensterläden, die im Frühjahr und Herbst ausgetauscht werden müssen. Damit erhält das Haus im Winter mehr Licht und im Sommer lässt es sich besser verdunkeln. Alle Beschläge sind neu und handgeschmiedete Einzelstücke.

Terrasse und Veranda

Auf der Südseite des Hauses sorgen die Veranda und die Weinlaube für Schatten, so dass es auch bei Dauertemperaturen von 40 °C kühl bleibt. Der Plattenbelag der Terrassen wurde aus handgefertigten Ziegeln angefertigt.

Heizung

Die Zimmer sind mit eigenen Kachelöfen ausgestattet. In der Küche steht ein traditioneller Holzherd mit Wasserschiffchen, der auch zum Kochen geeignet ist. Für die allgemeine Raumtemperierung sorgt eine Gaszentralheizung.

Isolierung

Das Haus ist auf der gesamten Außenseite fachgerecht mit Rohrdrainage versehen. Innen wurden zur Beseitigung der Kapillarität an Stelle des ursprünglichen Lehmbodens 40cm Stein und Kiesel verwendet.

Keller

Zum Haus gehört ein separater Keller. Neu ist die aus dem Holz der umliegenden Wälder gefertigte Eichentür mit schmiede-eisernen Beschlägen. Das Kellerschloss ist 200 Jahre alt.

Auf der Grundstücksgrenze findet sich ein gegrabener Brunnen zur gemeinsamen Nutzung zusammen mti dem Nachbarn..

 

TELEFONISCHE KONTAKTAUFNAMHE(+36) 30 249 9567 oder mit Kontaktformular auf der Webseite